Schnitzkrake
Schnitzkrake

 

 

Für die Bestellung einer Schnitzkrake oder eines anderen Produkts oder bei Fragen, benutzen Sie bitte das Kontakt-Formular unter dem

Menüpunkt "Kontakt".

 

Wenn Sie den unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen,

steht einer Bestellung nichts mehr im Wege.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unsere AGB
von Schnitzkrake/ Sascha Kempter
Neidhartstr. 18
86159 Augsburg
Tel. 0821/ 5670173  mobil 0176 631 73323
e-mail:  info@schnitzkrake.de

Schnitzkrake im Folgenden Herr Kempter genannt

 1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Herrn Kempter und dem Besteller, auch für zukünftige Geschäfte, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Herr Kempter hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 2. Zustandekommen des Vertrages
Herr Kempter verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Druck-, Schreib- und Rechenfehlern auf der Website ist Herr Kempter zum Rücktritt berechtigt.
Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per e-mail.
Erst mit Annahme des Angebotes durch diese Empfangsbestätigung entsteht ein Anspruch des Kunden auf Lieferung der Ware.

  3. Lieferung 

Herr Kempter wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebenen Adresse ausliefern.
Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Kunden über, sobald die Ware von Herrn Kempter an den beauftragten Logistikpartner übergeben wird.
Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise tefefonisch oder schriftlich auf postalischem Weg der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
 

  4. Fälligkeit, Bezahlung und Eigentumsvorbehalt
Herr Kempter akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten:

Zahlbar nach Erhalt ohne Abzug.

Die Ware bleibt bis zum Eingang des gesamten Rechnungsbetrag unser Eigentum. Solange die Ware nicht restlos bezahlt ist, hat der Käufer nicht die Berechtigung, sie an Dritte zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen. Wenn uns gehörende Waren oder an uns abgetretene Forderungen von Dritten gepfändet werden, so hat der Besteller uns dies sofort mitzuteilen, ebenso bei Zahlungseinstellung die noch vorhandenen Bestände bekannt zu geben. Diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten ausschließlich auch dann, wenn der Besteller abweichende eigene Einkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen bei der Bestellung aufstellte, gleichgültig ob wir diese in der Auftragsbestätigung ablehnten oder nicht, oder keine Auftragsbestätigung erteilten. Durch Erteilung von Aufträgen erkennen die Besteller diese Lieferbedingungen ausdrücklich an. Alle Vereinbarungen (auch mündliche mit Reisevertretern und telefonische) bedürfen zur Verpflichtung unserer schriftlichen Bestätigung.

  5. Rückgaberecht
Der Kunde ist berechtigt die Ware binnen 2 Wochen nach Erhalt der Ware zurückzugeben. Die Rückgabe muss durch Rücksendung der Waren erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung und den Zugang der zurückzusendenden Waren.
Die Kosten der Rücksendung trägt der Verbraucher, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.
Im Fall der Rückgabe erstattet Herr Kempter einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis dem Kunden zurück.

  6. Gewährleistung
Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Ware abweichen.
Der Kunde wird evtl. auftretende Mängel Herrn Kempter unverzüglich schriftlich mitteilen. Liegt ein von Herrn Kempter zu vertretender Mangel vor, wird Herr Kempter diesen nach eigener Wahl durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung beseitigen.
Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist Herr Kempter hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese aus Gründen, die Herr Kempter zu vertreten hat, ist der Kunde berechtigt den Vertrag rückgängig zu machen oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

  7. Datenschutz
Herr Kempter verwendet die gespeicherten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, den mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrag erfüllen zu können.
Herr Kempter gibt gespeicherte personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
Der Besteller stimmt der Speicherung seiner personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der Bestellung notwendig sind, zu.

  8. Rechtsgültigkeit
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts

  9. Sonstige Bestimmungen
Sollte ein Punkt dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder in Zukunft werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Punkte hierdurch nicht berührt. Die Unwirksamkeitsbestimmungen sind durch gültige Bestimmungen zu ersetzen, die den ursprünglichen Punkten am nächsten kommen.

  10. Sicherheit
Das Produkt Schnitzkrake und das Schnitzer-Starter Set, darf von Kindern bis 16 Jahre und Menschen mit Behinderung nur unter Aufsicht von Betreuungspersonen  benutzt werden. Das Benutzen von Bildhauerwerkzeugen kann zu Verletzungen führen. Allein der Nutzer trägt die Verantwortung für den Umgang mit diesen Werkzeugen.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [14 Tagen]  ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache]. Der Widerruf ist zu richten an: Sascha Kempter  Bergmühlstr. 34  86153 Augsburg

 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.  Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. [Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.  Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung [oder der Sache] , für uns mit deren Empfang.

 

Augsburg, den 23.03.2012   Sascha Kempter

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von [14 Tagen] durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Sascha Kempter, Bergmühlstr. 34  86153 Augsburg

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.  Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.


Augsburg, den 23.03.2012   Sascha Kempter